Alps Tour: Ameil-Planchin startet mit Top-10-Platz

image description
Beim ersten Turnier der Alps Tour in Ägypten belegt Arthur Ameil-Planchin den achten Rang.
Mathias Eggenberger folgt als zweitbester Schweizer auf Platz 13.

Mit einer fehlerfreien 65-er Karte oder sieben unter Par hatte Ameil-Planchin beim Ein Bay Open im Golfclub Sokhna nach der ersten Runde das Feld angeführt. Im zweiten Durchgang blieb er mit 72 Schlägen auf Parkurs und nahe an der Spitze. Unter anderem wegen zwei späten Bogeys in der Schlussrunde büsste der 25-Jährige noch ein paar Ränge ein. Die total vier unter Par ergeben den achten Platz. «Am Schluss hat mir etwas die Präzision gefehlt», kommentierte Arthur Ameil-Planchin  direkt nach dem ersten Turnier. «Vor allem die erste Runde lief sehr gut, danach hatte ich unter anderem mit dem Wind zu kämpfen. Insgesamt bin ich mit dem ersten Turnier zufrieden.» 
Zwei Schläge dahinter folgt Mathias Eggenberger. Er steigerte sich beim Saisonstart von Tag zu Tag, mit 73, 71 und 70 Strokes.