Pro Golf Tour: Zweiter Top-10-Platz für Freiburghaus

image description
Bei seinem zehnten Turnier auf der Pro Golf Tour spielt sich Neo-Profi Jeremy Freiburghaus in Tschechien zum zweiten Mal auf den achten Rang. Benjamin Rusch hält sich vor dem Final auf dem wichtigen fünften Rang der Jahreswertung.

Der Bündner Jeremy Freiburghaus blieb auf den beiden Plätzen von Karlovy Vary und Sokolov in allen drei Runden unter Par. Auf dem allerletzten Loch musste er erstmals ein ärgerliches Doppelbogey notieren. «Trotzdem bin ich mit dem geteilten achten Rang insgesamt sehr zufrieden», kommentiert Freiburghaus. Das gleiche Resultat gelang ihm zuletzt im April in Österreich. 
Benjamin Rusch war mit einer 68-er Karte stark gestartet, im zweiten Durchgang fiel der Thurgauer mit der 75-er Runde dann etwas zurück. Im Final gelang ihm die zweite 68. Das total von minus vier ergibt für ihn den 14. Schlussrang. Damit hält er sich vor dem letzten Turnier auf dem fünften Rang in der Jahresrangliste. Die fünf besten steigen Ende Jahr auf die Challenge Tour auf.