Italian Challenge: Raphaël de Sousa auf Rang 4

image description
Mit total 15 unter Par holt der Genfer Raphaël de Sousa auf der Challenge Tour sein bisher klar bestes Resultat in dieser Saison. Die drei anderen Schweizer Profis scheiden im Terre dei Consoli Golf frühzeitig aus.

Der 36-jährige Westschweizer startete mit zwei soliden 70-er Runden ins Turnier. Im dritten Durchgang schoss er mit der 65 oder sieben unter Par das beste Resultat des ganzen Events. Dabei gelangen ihm zwei Mal vier Birdies innerhalb von fünf Bahnen. Im Final musste de Sousa neun lange Löcher auf den nächsten Schlaggewinn warten. Unter anderem dank einem Eagle spielte er sich auf den Backnine noch vier unter Par. Das ergibt den geteilten vierten Rang. Das ist das mit Abstand beste Resultat für de Sousa in der laufenden Saison und bringt den Genfer in der Jahresrangliste der Challenge Tour auf Platz 30. Die besten 15 Ende Jahr schaffen den Aufstieg auf die European Tour. 
 
Resultate