Pro Golf: Galliano mit zweitem Top-10-Platz

image description
Beim zehnten Turnier der Pro Golf Tour holte sich Luca Galliano mit Rang 6 sein bisher bestes Saisonresultat. Benjamin Rusch fällt nach gutem Start noch weit zurück.

Mit dem neuen «Open Michlifen» in der Nähe von Fès sind bereits die Hälfte der Turniere auf der Pro Golf Tour gespielt. Nach dem siebten Platz beim allerersten Event hatte Luca Galliano insgesamt sechs Mal den Cut verpass. Nun gelang dem Tessiner mit total -5 das beste Saisonresultat. Vor dem Final war er auf Rang drei gelegen, die einzige Runde über Par kostete Galliano noch drei Ränge. 
Benjamin Rusch war mit der 70-er Karte ebenfalls gut ins Turnier gestartet, allerdings spielte er sich danach mit Tagesergebnissen von 75 und 77 bis auf den 32. Rang. Für Rusch ist dies die schlechteste Klassierung in diesem Jahr. Besonders bitter war seine Bilanz auf Loch 9. Auf dem Par 3 schrieb er in allen drei Runden jeweils eine 5 auf die Scorekarte. 
Bei Halbzeit fällt der Thurgauer damit auch aus den Top 5 in der Jahreswertung, allerdings nur hauchdünn. Die besten fünf steigen Ende Jahr auf die Challenge Tour auf. Mit den drei Deutschen Profis Allen John, Moritz Lampert und Hurly Long stehen die genau gleichen Namen an der Spitze der Jahresrangliste wie auf der Rangliste beim «Open Michlifen».