1464 (!) Mal das Alter unterspielt

image description
Die allermeisten schaffen es nie im Leben, Sidney Beckwith spielte über 1400 Runden mit weniger Schlägen als Altersjahren.

Anfang Mai ist der Amerikaner seinem Krebsleiden erlegen, dies im stolzen Alter von 101 Jahren. Sidney Beckwith hatte als Caddy mit Golf begonnen, liess sich bereits mit 57 pensionieren und hatte so genug Zeit für sein Hobby. 15 Jahre später hatte er sein Alter erstmals unterspielt, dies auf dem Green Valley Country Club in Clermont (Florida). Bis zum Schluss war Beckwith sechs Mal pro Woche in aller Herrgottsfrühe auf dem Platz und schwang immer noch den Driver. Laut einem Bericht der Golfweek kamen so unglaubliche 1464 Runden zusammen, bei den er sein Alter unterspielte. 
Was auf den ersten Blick wie ein «logischer Rekord» aussieht ist es allerdings offenbar nicht. 
Laut Golf Digest hatte Thomas Edison Smith aus Moorhead insgesamt sogar 3359 Runden mit weniger Schlägen als Altersjahren gespielt, bevor er vor neun Jahren verstorben ist.