Schmid siegt erstmals in den Staaten

image description
Mit sieben unter Par nach drei Runden gewann Priscilla Schmid die Einzelwertung beim College-Turnier Landfall Tradition. Für die in Uruguay aufgewachsene Schweizer Nationalspielerin ist dies der erste Sieg in den USA.

Pricilla Schmid begann das Turnier im Golfclub Landfall mit einer 69-er Runde, dies mit fünf Birdies und einem doppelten Schlagverlust. Mit der Par-Runde im zweiten Durchgang musste sie die Führung abgeben, doch die für den Golfclub Basel spielende Studentin der Uni Indiana konnte sich im Final nochmals deutlich steigern. Dank erneut fünf Birdies und einem Bogey gelang ihr eine 68. Mit insgesamt –7 siegte sie schliesslich mit zwei Schlägen Vorsprung auf Ana Peleaz (Uni South Carolina).
Ihr bisher bestes Resultat im College Golf erzielte Schmid diesen September mit einem zweiten Platz, den ersten Turniersieg hatte sie sich vergangenes Jahr beim National Match Play in Uruguay geholt.
 
Resultate