5. Matchplay Trophy Schweiz Baden-Württemberg

image description
Die Schweizer Junioren lagen bei Halbzeit noch knapp zurück, doch mit starken Einzelmatches holten sie gegen das Team aus Baden-Württemberg den Sieg mit 8,5 zu 6,5 Punkten.

Bei regnerischen Bedingungen gewannen die Schweizer Junioren im Golfclub Lipperswil die ersten beiden Foursomes, danach setzten sich die Gäste aus Deutschland drei Mal knapp durch. So führte das Team aus Baden-Württemberg nach dem ersten Tag mit 3:2. In den Singles zeigte die Schweizer Equipe dann was in ihnen steckt. Sie gewannen die ersten vier Partien relativ deutlich, übernahmen so die Führung und gaben sie nicht mehr ab. Dank den 6,5 Punkten aus den 10 Einzelmatches blieben am Ende zwei Zähler Reserve. «Als Teamcaptain bin stolz auf unsere Junioren, die sich einer sehr starken deutschen Equipe gegenüber sahen und zeigten, wie viel Spass das Matchplay macht», lobt Claudia Wörrle-Krakau. «Schon zum dritten Mal wurden beide Teams vom Golfclub Lipperswil eingeladen und äusserst grosszügig behandelt», fügt sie an. Mit dem Heimsieg in Lipperswil haben die Schweizer Junioren nun vier der fünf Begegnungen für sich entscheiden können.

Matchplay Trophy Schweiz - Baden-Württemberg - 2019