Coupe Helvétique: Montreux gewinnt Final sehr klar

image description
Wie zuletzt 2016 gewann die Equipe aus Montreux den diesjährigen Coupe Helvétique. Im Golfclub Wallenried liessen sie Lägern keine Chance und siegten gleich mit 8:1.

In den Halbfinals hatten sich Lägern gegen Bern und Montreux gegen Neuchâtel jeweils nur knapp mit 5:4 durchgesetzt, der Final war dann aber eine klare Angelegenheit. Die Westschweizern legten mit drei Siegen in den drei Foursomes am Morgen schon 3:0 in Führung. Nach den ersten beiden Einzelmatches hatten sie die nötigen fünf Punkte für den Sieg bereits frühzeitig in der Tasche. Damit wurden die übrigen Partien zur reinen Formsache, doch auch hier holte das Team aus Montreux nochmals drei Siege zum sehr deutlichen 8:1.