Championnat de Suisse centrale: Burnier und Roos siegen

image description
Mit einer starken 65-er Runde rollte Jean-Luc Burnier bei den Männern das Feld im Final der Zentralschweizer Meisterschaften in Kandern von hinten auf. Bei den Frauen setzte sich Margareta Roos ebenfalls mit dem besten Tagesergebnis an die Spitze. 

Beim Championnat de Suisse centrale im Golfclub Markgräflerland Kandern waren wieder diverse Profis am Start. Amateur Loris Schüpbach ging als Führender in die Entscheidung, doch musste er wegen der 73-er Karte zum Schluss noch zwei Profis an sich vorbeiziehen lassen. Jean-Luc Burnier spielte auf den Frontnine gleich 6 (!) Birdies, am Ende notierte er sich 65 Schläge oder sieben unter Par. Damit gewann der Westschweizer zwei Schläge vor seinem Kollegen Yann Pfeiffer. Philippe Weppernig folgt als dritter Profi mit total -8. Mit dem gleichen Resultat beenden Schüpbach und Sasha Wortelboer das Turnier ebenfalls auf dem geteilten dritten Rang.
Im kleinen Feld der Frauen blieben die Amateurinnen unter sich. Nicht zuletzt dank einem Eagle im zweiten Durchgang ging Claudia Blöchliger als Leaderin in den Final. Dies mit zwei Schlägen Vorsprung auf Margareta Roos. Diese begann ihre dritte Runde zwar gleich mit einem Doppelbogey, doch kämpfte sich stark zurück. Schon bei Halbzeit der Finalrunde lag Roos dank drei Birdies in Führung. Am Ende blieben der Spielerin vom Golfclub Lipperswil drei Schläge Reserve auf Claudia Blöchliger, der dritte Rang ging an Karolina Barucka.

Hier geht es direkt zum Livescoring.