Roger Cotton ist verstorben

image description
Am 30. August ist Roger Cotton im Alter von 90 Jahren gestorben. Der Schweizer Golf wird ihm für immer dankbar sein für alles, was er unserem Sport gebracht hat.

Als Coach des Nationalkaders von 1967 bis 1982 hat er eine Generation von Schweizer Golfspielern betreut, die als erste international erfolgreich war. Er hat unserem Land den bis heute einzigen Europameistertitel mit dem Sieg unseres Junioren-Teams von 1972 in Eindhoven beschert. Dazu kommen viele andere hervorragende Resultate der Schweizer Teams an Europa- und Weltmeisterschaften, sowie brillante individuelle Leistungen.
 
Sein Talent, seine Leidenschaft und seine ausgezeichneten Ratschläge bleiben allen, die mit ihm trainierten, unvergesslich. Mit Humor und Kompetenz hat er viele Schweizer Golfer geführt, die heute noch aktiv bei den Senioren mitspielen. Sie alle erinnern sich an witzige Anekdoten aus den Jahren mit Roger Cotton. Der ehemalige Coach hinterlässt eine grosse Lücke vor allem bei den Senioren, die in den vergangenen Jahren den Kontakt mit ihm in den Trainingslagern der ehemaligen Nationalspieler im «Golf Club international de Suisse»ständig aufrecht erhalten haben.  


Wir drücken seinen Söhnen Patrick und Bernard unser herzliches Beileid aus. Auch sie sind Golf Professionals geworden und stehen verschiedenen Schweizer Spitzenspielern nahe, die sie mit ihrem Vater während den Trainingslagern oder Turnieren kennen gelernt haben. 

Merci Roger. Wir danken von Herzen für all das, was Du uns mit auf den Weg gegeben hast. 
 
Yves Hofstetter