Viele Gewinner am Migros Junior Major

image description
Ein neuer Spielmodus sowie ein cooler Nachtgolf-Event boten den Junioren am Migros Junior Major in Otelfingen viele Chancen zum Siegen. Insgesamt flossen 20 000 Franken in die verschiedenen Juniorenkassen.

Am ersten Tag wurden jeweils sechs Einzelmatchplays in drei verschiedenen Handicap-Kategorien gespielt. Nach 24 Löchern gewann das Team vom GC Bubikon im Final gegen die Junioren vom Golfclub Bern. Beim Par 3 Night-Contest spielte ein Spieler oder eine Spielerin pro Team mit einem farbigen Leuchtball auf das 18. Grün. Hier gewann Limpachtal vor Blumisberg, Rastenmoos und Waldkirch. 
Am Sonntag wurden die Karten dann nochmals neu gemischt. Die Juniors Captains hatten die Gelegenheit die Paarungen ihrer Greensome-Teams selbst zusammenzustellen, unabhängig der individuellen Handicaps. Am meisten Stableford-Punkte erzielten die Junioren vom GC Waldkirch. 
Der Gesamtsieg ging an das Juniorenteam vom GC Bubikon, vor Waldkirch und Ennetsee. Lukas Kieliger (Ennetsee) sorgte am Sonntag für einen weiteren Höhepunkt: Er spielte am 18. Loch im Golfpark Otelfingen ein Hole-in-one!
 
 
 
 
 
 
 

Migros Junior Major 2019 - Otelfingen