Zürcher Meisterschaften: Start-Ziel-Sieg für Gugler und Carpinelli

image description
Cédric Gugler und Noemi Carpinelli heissen die klaren Sieger der Zürcher Meisterschaften. Beide übernahmen schon am ersten Tag in Breitenloo die Führung, beide konnten sich zum Schluss in Zumikon eine 76-er Karte leisten.

Cédric Gugler startete mit einer 70-er Runde ins Turnier, mit der starken 67-er Karte in Schönenberg baute er seinen Vorsprung auf die Verfolger auf fünf Schläge aus. In Zumikon blieb der Spieler vom Golfclub Saint Apollinaire erstmals über Par, trotzdem konnte er den Vorsprung auf Fiorino Clerici nochmals ausbauen. Mit total -2 blieben ihm am Ende gleich acht Strokes Reserve.
Noch klarer war die Sache bei den Frauen: Noemi Carpinelli baute ihren Vorsprung mit jeder Runde weiter aus. Die Spielerin vom Golfclub Lägern ging mit Tagesergebnissen von 71 und 72 Schlägen mit 13 Schlägen Reserve in den Final. Trotz ihrer ersten Runde über Par baute sie den Lead auf Sabrina Himmel noch auf 19 Strokes aus. 
 
Hier geht es direkt zu den Resultaten.