R&A Girls Amateur Championship: Anouk Casty im Final

image description
Beim wichtigsten Juniorenturnier Europas qualifizierte sich die Zürcherin Anouk Casty für das Matchplay der besten 64. Im ersten Direktduell unterlag sie Anna Foster aus Irland.
 

Mit der 76-er Runde zum Start war die Juniorin vom Golfclub Breitenloo genau auf dem entscheidenden 64. Rang. Dank der 72 am zweiten Tag machte Anouk Casty einen grossen Sprung nach vorne sicherte sich mit dem 41. Platz den Einzug ins Matchplay. 
Im ersten Duell gegen die Irländerin Anna Foster hielt Casty lange mit, musste sich aber schliesslich knapp mit 2&1 geschlagen geben. Damit ist bei der Entscheidung um den prestigereichen Titel keine Schweizerin mehr dabei. 
Caroline Sturdza konnte die gute Ausgangslage in der Qualifikation nicht nutzen. Nach der guten Startrunde von 74 Schlägen fiel sie im zweiten Durchgang mit der enttäuschenden 82-er Karte weit zurück. Zweitbeste Schweizerin war so Victoria Monod mit total 13 über Par nach zwei Durchgängen. 
Livescoring