Junior Tour in Erlen: Garbely und Roos siegen

image description
Die beiden U-16-Spieler Jonathan Garbely (Bild) und Margareta Roos dominierten den vierten Junior Tour Event in Erlen. Wegen Gewittern musste die Finalrunde abgesagt werden.

Auf dem sehr gut vorbereiteten Platz zeigten die Girls und Boys hochklassiges Golf. Mit einer starken 66-er Runde beschenkte sich Jonathan Garbely vom Golfclub Oberkirch gleich selbst zu seinem 15. Geburtstag. Trotz der 73-er Runde am Nachmittag liess er sich nicht mehr von der Spitze verdrängen und siegte in der Kategorie U18 mit vier Schlägen vor dem Lausanner Quentin Bertogliati. Bei den Jüngeren kam Jean Leon Aeschlimann vom Golfclub Lipperswil auf den zweiten Rang.
 
Bei den Girls führte nach der ersten Runde Claudia Blöchliger (Entfelden). Mit der 69-er Karte, dem klar besten Resultat der Girls, übernahm Margareta Roos vom benachbarten Golfclub Lipperswil die Führung mit zwei Schlägen vor Blöchliger. In „ihrer“ Kategorie U-16 betrug der Vorsprung auf ihre Clubkollegin Chiara Sola sogar sieben Strokes.
Am zweiten Wettkampftag mussten sich die Junioren in Geduld üben. Aufgrund anhaltender Gewitter entschied sich das Meisterschaftskomitee die Startzeit zuerst stündlich von 07.30 auf 10.30 Uhr zu verschieben. Bei Sonnenschein konnte dann gestartet werden. Nach 20 Minuten blitzte es erneut aus dem Nichts. Die Wettervorhersagen änderten sich ebenfalls und weitere Gewitterwarnungen wurden angekündigt. Es blieb dem Komitee nichts anderes übrig, als die dritte Runde abzusagen. Damit zählten die Ergebnisse der ersten beiden Durchgänge.