Neue virtuelle Karte

image description
Ab sofort bietet Swiss Golf die virtuelle Handicap-Karte für Ihr Smartphone an. Sie können sich damit bei allen Golfclubs ausweisen und haben gleichzeitig immer Ihr aktuelles Exact Handicap dabei.

Auf Mygolfsuisse.ch finden Sie schon jetzt alle Informationen zu Ihren persönlichen Resultaten und Ranglisten und vieles mehr. Mit der neuen «MobiC App» geht es noch einfacher. Ein Klick auf dem Smartphone reicht, und Sie sehen Ihre virtuelle Karte mit dem aktuellen Handicap.
So einfach funktioniert es:

1.    Laden Sie die «MobiC App» auf Ihr Smartphone.
 
IOS: Hier der direkte Link zum «MobiC App». 



Android: Hier der direkte Link zum «MobiC App».

 
2.    Loggen Sie hier sich auf mygolfsuisse.ch ein.


3.    Den Mobic Code finden Sie unter "Mein Golfspiel - ASG Karte" in den Detailinformationen unterhalb der Kartendarstellung. Bitte notieren Sie den 9-stelligen «MobiC Code» (kopieren funktioniert nicht) und achten Sie auf den Unterschied zwischen der Zahl "0" (Null) und dem Buchstaben "O" .
 
4.    Die «MobiC App» auf dem Handy öffnen und «Karte hinzufügen» drücken. Den 9-stelligen «MobiC Code» manuell eingeben. Schon sehen Sie Ihre virtuelle Handicap-Karte auf dem Smartphone.
 
Die virtuelle Karte bietet den Clubs diverse Möglichkeiten, künftig zusätzliche Funktionen zu installieren. Schon jetzt benutzen viele elektronische Systeme für den Zugang zum Caddieraum bis hin zur Bezahlung im Restaurant. «Wir bieten mit der neuen App die Plattform; es liegt an den Golfclubs zu entscheiden, welche Funktionen sie ihren Mitgliedern anbieten wollen», sagt Olivia Stoffel, die Zuständige für die Informatik im Vorstand von Swiss Golf.
Die herkömmliche Plastikkarte wird Anfang 2020 wie bisher an alle Mitglieder verschickt. Man habe noch nicht entschieden, wie lange die physische Karte benötigt werde, erläutert Stoffel. «Ich gehe davon aus, dass wir noch einige Zeit einen hybriden Ansatz fahren.»