Team EM: Erfolgreicher Tag für Girls und Herren

image description
In der Matchplay-Phase der Team-Europameisterschaften zeigen die Juniorinnen eine starke Leistung gegen Team Österreich. In der 2. Division erkämpfen sich die Herren Rang eins am zweiten Zählspieltag. Niederlagen erleiden die Boys gegen Schweden und die Damen gegen Tschechien.

"Endlich positive News aus Spanien! Ein klarer Sieg gegen Österreich", freute sich Swiss Golf Elite Coach Nora Angehrn über das Abschneiden der Juniorinnen bei den Team-Europameisterschaften im Parador de El Saler in Spanien. "Wir haben 4,5 zu 0,5 gewonnen."

Das Foursome mit Caroline Sturdza und Victoria Monod ging 5&4 aus, Elena Moosmann hatte den klarsten Sieg erzwungen von 7&6, Ginnie Lee bekam den Punkt ohne zu spielen, da die Österreicherin Hannah Mitterberger das Handgelenk verletzt hatte und somit „Forfait“ geben musste. Yael Berger spielte sehr solides Golf und bezwang ihre Gegnerin auf der 15 mit 4&3. Beim letzten Match mit Lily Hürlimann wurde nach 15 Löchern bei einen ausgeglichenen Spielstand (A/S) entschieden, das Match zu teilen und nicht mehr zu Ende zu spielen. "Morgen treffen wir nun auf Irland, sicherlich ein stärkerer Gegner", fügte Angehrn an.

Herren übernehmen die Führung

Die Schweizer Herren gingen in Polen in der 2. Division einen Tag später an den Start und mit der klaren Zielsetzung, wieder zurück in die erste Liga zu gelangen. Der erste Grundstein wurde gelegt, denn die Equipe um Coach Richard Adby zogen an allen vorbei. Bei trockenen und heissen Bedingungen hatte das Team stark zusammen gehalten und am ersten Tag 371 Zähler sammeln können. Dieses Resultat steigerten Alessandro Noseda, Loris Schüpbach, Robert Foley, Ronan Kleu, Cedric Gugler und Leonardo Bono um ganze 22 Zähler. Besonders herausragend war eine 65er Runde von Alessandro Noseda sowie die 68 von Leonardo Bono. Mit acht Schlägen Vorsprung vor Team Italien ging es als Nummer eins aus den beiden Zählspieltagen in die Matchplay-Phase. "Das war ein langer, anstrengender aber wirklich grossartiger Tag heute", kommentierte Coach Adby zufrieden. "Aber morgen wird es dann ernst und richtig wichtig. Wir sind bereit und motiviert, unsere Matchplays zu gewinnen." 

Boys geben alles

"Die Boys haben alles gegeben heute, aber es hat gegen ein starkes Schweden nicht gereicht", kommentierte Head-Coach Marc Chatelain die Niederlage der Junioren gegen Team Schweden mit 2 zu 5 im Golf le Chantilly bei Paris. "Die Boys sind enttäuscht, sie haben an ihre Chance geglaubt. Für uns gilt es jetzt etwas runterzufahren, um dann morgen bereit zu sein gegen die Spanier. Ein Re-Match gegen Spanien haben wir uns gestern gewünscht, allerdings im Halbfinal und nicht um die Positionsplätze fünf bis acht." Frankreich gewann klar gegen Spanien, Irland bezwang England und Italien und Deutschland gingen mit 3,5 zu 3,5 auseinander.

Damen unterliegen knapp gegen Tschechien

Bei den Damen im Las Molas Golf Club in Sardinien ging es nach den ersten beiden Zählspieltagen mit 361 und 371 Zählern als Zwölfte in die B-Matchplays und der Gegner hiess Tschechien. "Genial war, dass jede voll für die anderen im Team gekämpft hat. Der Team-Spirit war klasse", berichtete Beat Grossman noch am Mittwochabend. So ging es auch weiter, aber am Ende sollte es ganz knapp mit 2 zu 3 nicht reichen. Nathalie Armbruster und Chiara Tamburlini holten mit 4&3 einen Punkt und der andere kam von Gioia Carpinelli mit 5&4 in einem starken Einzel. "Leider einmal mehr verloren", fasste der Coach zusammen. "Das waren zwei sehr starke Punkte und leider hat Vanessa [Knecht] am 19. Loch den für den Sieg nötigen dritten Punkt sehr, sehr unglücklich nicht holen können."

 
Die Schweizer Spielerinnen und Spieler

Frauen
Chiara Tamburlini, Gioia Carpinelli, Vanessa Knecht, Natalie Armbrüster, Tiffany Arafi und Klara Wildhaber.
http://www.ega-golf.ch/event/2019-european-ladies-team-championship


 
Männer
Alessandro Noseda, Loris Schüpbach, Robert Foley, Ronan Kleu, Cedric Gugler und Leonardo Bono.
http://www.ega-golf.ch/event/2019-european-amateur-team-championship-divison-2
 
 
Juniorinnen
Elena Moosmann, Ginnie Lee, Victoria Monod, Yael Berger, Lily Hürlimann und Caroline Sturdza.
http://www.ega-golf.ch/event/2019-european-girls-team-championship

 
Junioren
Mick Bernet, Loïc Ettlin, Nicola Gerhardsen, Florian Hürlimann, Loïc Naas und Selim Hediger.
http://www.ega-golf.ch/event/2019-european-boys-team-championship
 
 

Team-Europameisterschaften - 2019