55e Mémorial Olivier Barras: Loris Schüpbach qualifiziert sich für Omega European Masters

image description
Mit drei 66-er Runden gewinnt der Schweizer Amateur Loris Schüpbach das Mémorial Olivier Barras in Crans-Montana. Damit qualifiziert sich der Spieler vom Golfclub Bad Ragaz für das Omega European Masters Ende August.

Unter anderem mit zwei Eagles hatte der 17-jährige Franzose Tom Gueant nach der ersten Runde mit 65 Schlägen oder sechs unter Par die Führung übernommen. Loris Schüpbach spielte im internationalen Feld aber mit Abstand am konstantesten. Drei Durchgänge mit jeweils fünf unter Par ergaben schliesslich fünf Schläge Vorsprung auf Gueant und den Deutschen Jakob Van der Flierdt. Als bester Profi qualifizierte sich zudem der Italiener Grégory Molteni auf Rang vier ebenfalls für das Turnier der European Tour im Wallis.
Vor zwei Jahren habe ich leider noch im Playoff verloren und jetzt bin ich eifach nur überglücklich, dass ich es endlich geschafft habe mich aus eigener Kraft für das Omega Masters zu qualifizieren", kommentiert Schüpbach den Erfolg im Wallis.