Brevet Sportif: Reglement

Reglement zum Download

 

Das Brevet Sportif (BS)
 
Das Brevet Sportif (BS) berechtigt seinen Inhaber, in allen Swiss Golf angeschlossenen Clubs kostenlos zu spielen (bis zu 3x pro Club/Saison). Jeder Club kann zeitliche Einschränkungen anordnen.
 
Um das Brevet Sportif zu erhalten oder zu bestätigen, muss der Junior eine Prüfung bestehen. Die BS Prüfung hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Das Jahr, in dem der Test erfolgt, zählt nicht.
 
 
Bedingungen
 
Um zu der BS Prüfung zugelassen zu werden, muss der Junior Mitglied eines Swiss Golf angeschlossenen Clubs oder einer angeschlossenen Vereinigung sein und folgende Bedingungen betreffend Alter und Handicap erfüllen:
 
  Handicap-Maximum
Alter Girls Boys
21 2.0 1.0
20 3.0 2.0
19 4.0 3.0
18 6.0 4.0
17 8.0 6.0
16 10.0 8.0
15 12.0 10.0
14 16.0 12.0
13 20.0 16.0
U12 24.0 20.0
 
 
Das im Kalenderjahr erreichte Alter des Juniors ist massgebend.
 
Anmeldung der Junioren U12: Der Junior muss die nötige Reife für diesen Test besitzen und über ein gutes Verständnis der Golfregeln verfügen. Swiss Golf empfiehlt daher den Clubs, die Junioren in der Regel nicht vor dem 12. Lebensjahr zu dieser Prüfung zuzulassen.

 
Organisation der Brevet Sportif Prüfungen
 
Allgemeines
 
  1. Die Prüfungen sind auf verschiedene Clubs verteilt. Bekanntgabe und Publikation der Daten und Orte auf der Swiss Golf Junioren-Seite, Brevet Sportif, BS Erhalt, BS Erneuerung. Golf Regelprüfungen werden in den Regionen auf Französisch, Deutsch und Italienisch durchgeführt.
  2. Bei jeder Prüfung ist ein Schiedsrichter oder Regelkundiger und bei Bedarf ein Assistenten für die Abnahme der Prüfungen verantwortlich. Prüfungen werden nach dem gleichen System abgehalten, die Organisation kann jedoch je nach Anzahl der Anmeldungen variieren.
  3. Der Club und/oder der Junior Captain sind für die Ausbildung und Anmeldung ihrer Junioren verantwortlich. Das Anmeldeformular für die Regelprüfung und den Regelkurs befindet sich online: BS Erhalt, BS Erneuerung.
  4. Mit der Anmeldung unterschreibt der im Club für die Regelausbildung Verantwortliche das Anmeldeformular und bestätigt, dass der Junior für die Prüfung vorbereitet wurde. Anmeldungen für die Regelprüfung oder für den Regelkurs werden nur berücksichtigt, wenn sie spätestens eine Woche vor der Regelprüfung bzw. dem Regelkurs bei Swiss Golf eintreffen.
  5. Bei der theoretischen Prüfung darf das offizielle Regelbuch des R&A sowie die "Golfregln kompakt 2019" - Yves C. Ton-That (Druckversion) verwendet werden. Alle elektronischen Geräte sind verboten und Mobiltelefone müssen vor der Theorieprüfung am Eingang deponiert werden.
  6. Bei Nichtbestehen der Prüfung hat der Junior die Möglichkeit, die Prüfung beim nächst möglichen Termin einmal pro Jahr zu wiederholen, falls noch freie Prüfungsplätze zur Verfügung stehen.
  7. Bei Nichtbestehen der zweiten Prüfung hat der Junior die Gelegenheit, sich im darauffolgenden Jahr wieder anzumelden, sofern er die Bedingungen erfüllt (Alter/ Handicap).


1. Etappe: Erhalt des BS

  1. Die Dauer der Prüfung beträgt ca. 2 Stunden (45 Minuten Theorie, 45 Minuten auf dem Platz).
  2. Der theoretische (schriftliche) Teil besteht aus 20 Fragen und der praktische Teil aus mindestens 2 Situationen auf dem Platz.
  3. Die Auswertung erfolgt nach einem Punktesystem: 20 Punkte für die theoretische Prüfung plus 10 Punkte für die praktische Prüfung. Um die Prüfung zu bestehen, müssen mindestens 21 von 30 Punkten erreicht werden.
  4. Beim zweiten Test muss der Junior mindestens 23 von 30 Punkten erreichen.
 

2. Etappe: Erneuerung des BS

Nach Ablauf kann das BS durch erfolgreiches Ablegen einer schriftlichen Prüfung erneuert werden, sofern die Bedingungen (Alter/Handicap) erfüllt sind. Der Junior hat die Möglichkeit, sich vor Ablauf der Zweijahresfrist zur dieser Erneuerungsprüfung anzumelden.

Vorbereitung und Ablauf der Prüfung

  1. Swiss Golf veröffentlicht vorab die Liste der zur Erneuerungsprüfung anstehenden Junioren sowie das Anmeldeformular zur Regelprüfung auf Swiss Golf Junioren-Seite, BS Erhalt, BS Erneuerung.
  2. Für die Vorbereitung der Junioren auf die Prüfung werden im November dezentral Regelkurse in Deutsch und Französisch angeboten.
  3. Die Erneuerungsprüfung wird im Januar in den Regionen auf Französisch, Deutsch und Italienisch durchgeführt. Bei Bedarf werden 2-3 zusätzliche Erneuerungsprüfungen durchgeführt, welche auf der Swiss Golf Junioren-Seite - Brevet Sportif - BS Erneuerung, bekannt gegeben werden.
  4. Die Erneuerungsprüfung dauert ca. eine Stunde und besteht aus 30 Fragen. Der Junior muss mindestens 23 von 30 Punkten erreichen, um die Prüfung zu bestehen.
  5. Bei der zweiten Erneuerungsprüfung im laufenden Kalenderjahr muss der Junior zum Bestehen mindestens 25 von 30 Punkten erreichen.
  6. Amateure U21 im Besitz einer Swiss Olympic "Elite", "Silber" oder "Bronze" Card sowie Mitglieder des "College Teams" sind von der BS Erneuerung befreit.
 

3. Etappe: Gültigkeit bis 21 Jahre alt

Ist ein Junior mindestens 6 Jahre im Besitz des BS und besteht die Erneuerungsprüfung mit mindestens 25 von 30 Punkten, so wird er von allen weiteren Prüfungen befreit und bleibt bei Erfüllung der Bedingungen (Alters/HCP) bis zum Ablauf seines 21. Lebensjahres im Besitz des BS.

Liste der BS Inhaber auf www.swissgolf.ch

Verzeichnis der BS Inhaber

Nach erfolgreichem Absolvieren der Regelprüfung (Erhalt und Erneuerung) wird der Name des Juniors in die offizielle und bis Ende des laufenden Jahres gültige Liste der BS Inhaber eingetragen.
Erreicht ein Junior während der Gültigkeitsdauer das erforderliche Handicap, so kann der zuständige Club / Juniors Captain bei Swiss Golf jederzeit die Wiederaufnahme beantragen.
 
Der Name eines Juniors wird aus dem Verzeichnis der BS Inhaber gestrichen, wenn er zu Jahresbeginn das erforderliche Alter / Handicap nicht hat, oder die Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.
 
Die Liste ist auf der Swiss Golf Juniorenseite hier publiziert und wird ständig aktualisiert. Sie gilt als Referenz.
 

Entzug des BS

Das BS kann jedem Inhaber - bei grober Missachtung des Sportgeistes – nach Verwarnung durch die Kommission Leistungssport entzogen werden.



Swiss Golf / 11.11.2019